Klaus Brandl und Fitzgerald Kusz

Blues & Kusz

Datum: 15.03.24

Zeit: 20:00 bis 22:00 Uhr


Der Sänger, Gittarist, Komponist, Texter und Arrangeur Klaus Brandl wurzelt mit seiner Musik im Blues. Er hat dabei seinen persönlichen genreübergreifenden Stil entwickelt und überzeugt insbesondere durch die virtuose Emotionalität seines Gitarrenspiels und die ausdrucksstarke bluesig-rauchige Stimme. Seine Lieder, nicht selten autobiografisch, erzählen von der Hoffnung des Aufbruchs und der Sehnsucht der Getriebenen - und dort, wo das Schicksal eine neue Kerbe in die Schienen geritzt hat, Balladen vom entgleisten Leben. Seine Liebe zu Sprache und Literatur brachte ihn mit Fitzgerald Kusz zusammen.

Fitzgerald Kusz – der „Dichter der Franken“ (SZ), gehört zu den meistgespielten deutschen Dramatikern. „Schweig, Bub!“ steht seit Jahrzehnten auf dem Nürnberger Spielplan. Seine zweite Domäne ist die Mundartlyrik. Seine Verse haben „den Blues und den unverwechselbaren Witz vom Fitz“ (BR). „Er flaniert durch Nürnberg und erfasst die ganze Welt“ (NZ). Seit vielen Jahren tourt er mit seinem Blues-Brother Klaus Brandl mit „Blues & Kusz“ durch die fränkischen Lande.

Info: 0160 95552424 Weitere Informationen

Eintrittspreise

18,- €
Ermäßigt: 16,- €

KVV: KUNSTRAUM, Alte Str. 2, Schwand, 09170 - 94 23 600. OMV-Tankstelle Leerstetten, Hauptst. 17, 09170 - 97 73 24. Erm. Karten nur im Kunstraum.

Kulturscheune Leerstetten

Hauptstr. 6 a

90596 Schwanstetten

Veranstalter

Kulturförderverein in Schwanstetten K.i.S. e.V.

Bussardweg 10

90596 Schwanstetten

0160 95552424 E-Mail Website