Heimatkundliche Wanderung um Roth

Datum: 27.04.24

Zeit: 14:00 bis 17:00 Uhr


Den Teilnehmern werden vergessene Geschehnisse, überregionale Ereignisse und geologische Gegebenheiten in Erinnerung gebracht. Geschichte und Geschichten sind im ständigen Wechsel. Dies geschieht anhand von Blicken in die Vergangenheit, so erfährt der Teilnehmer u.a., warum der Weinberg eigentlich Wallenberg heißt und er auch eine Zeit lang "Auf der Schanze" genannt wurde. Hingewiesen wird auf ein ehemaliges Flussbett, in dem nach den sogenannten "Rother Brillianten" gesucht und geschürft wurde. Auch auf den Ursprung solcher Straßennamen wie "Weinberg", "Am Espan" oder "Am Kühbuck" wird eingegangen, genauso wie auf der grausamen Geschichte des Säutimpels oder die der "Tabuzone" von Roth. Dies und noch vieles mehr erfährt man an den vielen Stationen. So erhält man einen vielfältigen Einblick in die spannende wie reichhaltige Stadthistorie.

Info: 09171 848-513 Weitere Informationen

Preis

8,- €

Treffpunkt: Westring 2 91154 Roth - Netto Parkplatz

Stadt Roth - Tourist-Information im Schloss Ratibor

Hauptstraße 1

91154 Roth

Kontakt

Stadt Roth - Tourist-Information

Kirchplatz 4

91154 Roth

09171 848-513 E-Mail